Freitag, 29. September 2017

Porridge aus Haferflocken / Schokoporridge (Grundrezept)

Einen wunderschönen Guten Morgen ☀️

Heute habe ich für euch wieder ein ToGo Rezept. Porridge zum Frühstück in Einmachgläsern zum mitnehmen. 
Ich habe eine normale und eine Schokovariante zubereitet. 
Schaut doch malim Blog  vorbei.

Zutaten (1 Portion)

40 g zarte Haferflocken
200 ml Milch oder Wasser
1 TL Zimt

Für die Schokovariante:
1 TL Backkakao

Topping:
Nüsse, Mandeln
Obst, Früchte




Zubereitung

Haferflocken, Milch und Zimt in einem Topf unter ständigem Rühren erhitzen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Nun müsste eine breiige Konsistenz entstehen.
Wer die Schokovariante zubereiten möchte, gibt einfach zusammen mit dem Zimt den Backkakao in den Topf.

Porridge in eine Schüssel geben und mit Nüssen, Mandeln oder Früchten aufpeppen.

Wer den Porridge gerne mit zur Schule, Uni oder Arbeit mitnehmen möchte kann sie genauso wie ich in Einmachgläsern anrichten.










Dienstag, 26. September 2017

Schokokuchen mit Kirschgrütze

Heute habe ich für euch einen super leckeren Schokoladenkuchen mit selbstgemachter Kirschgrütze.
Aufgepeppt habe ich es mit cremiger Schlagsahne. Die Kombination von Schokolade, Kirschen und Sahne ist einfach herrlich. 🍫🍒🍰
Den Kuchenboden dafür habe ich im Kontaktgrill gebacken. Selbstverständlich kann man ihn auch im Backofen backen.

Viel Spaß beim Nachbacken 🌸

Zutaten

Teig:
4 Eier
250 g Butter/Margarine
250 g Zucker
470 g Mehl
30 g Backkakao
200 ml Sahne/Milch oder Joghurt
100 ml Sprudelwasser
1 Pack. Backpulver
1 TL Vanillezucker
1 Pr Salz
ca. 150 g Kirschen (TK)

Creme:
600 ml Schlagsahne
3 Pack. Sahnsteif
3 TL Vanillezucker/ Extrakt

Kirschgrütze:
300 g Kirschen (frische, Tiefgekühlt oder aus dem Glas (abgetropft)
60 ml Wasser oder Kirschwasser
3 EL Speisestärke
3 EL Zucker

Außerdem
 Schokoblättchen, Streuseln oder Raspeln


Zubereitung

Teig: Butter in einem Topf schmelzen lassen. Mehl, Backkakao und Backpulver miteinander vermischen. Eier, Zucker, Vanillezucker und Salz cremig rühren. Schlagsahne, Sprudelwasser und die flüssige Butter daruntermischen. Mehlmischung darüber sieben und gut verrühren. Den fertigen Teig in die mit Backpapier belegte Kasserolle füllen. Alternativ den Teig in ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Die Kirschen auf dem Teig verteilen. Im MULEX Kontaktgrill bei Stufe 3 für ca. 20 Min. backen. Wer den Kuchen im Backofen backen möchte für ca. 30 Min. bei 180°C Ober-Unterhitze backen.

Schlagsahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen.

In einen Topf die Kirschen und den Zucker hineingeben. Wasser und Speisestärke gut vermischen und diese ebenfalls in den Topf geben. Das Ganze auf höchster Stufe durch ständiges rühren aufkochen lassen. Nun die Grütze auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Den Kuchen auf eine Tortenplatte setzen und die Sahne darüber streichen. Die abgekühlte Kirschgrütze vorsichtig auf die Sahne geben und gleichmäßig verteilen. Auf Wunsch Schokoblättchen, Streuseln oder Schokoraspeln noch auf die Grütze streuen.












Zubereitung: ca. 30 Minuten
Backofen: 180°C Ober-/Unterhitze ca. 30 Minuten

Kontaktgrill: Stufe 3 ca. 20 Minuten 

Sonntag, 24. September 2017

Guacamole

Einen wunderschönen Guten Morgen meine lieben 🌸
Heute zeige ich euch meine Zubereitungart von Guacamole🥑.
Egal ob zum Frühstück, als Dip oder einfach als Aufstrich, schmecken tut sie mit vielen Leckereien.🥖🌯🍟🌮
Zu was esst ihr Guacamole am liebsten ? 

Zutaten

1 reife Avocado
Saft einer halben Zitrone
Salz, Pfeffer
1 mittelgroße Tomate (klein gewürfelt)



Zubereitung

Avocado halbieren, Kern entfernen und das Fruchtfleisch mithilfe eines Löffels aushöhlen. Nun das Fruchtfleisch mit einer Gabel zerdrücken.
Zitronensaft, Salz und Pfeffer hinzufügen und sehr gut vermischen. Nun die Tomatenwürfel dazu geben und nochmal kurz vermischen. Ich hab die Tomatenwürfel erstmal obendrauf gegeben und vor dem Verzehr einfach vermischt.

Guacamole schmeckt zu Tortilla Chips, Brot, Fleisch oder als Dip für andere Leckereien.



Serviervorlschlag



Serviervorlschlag



Zubereitung: 5 Minuten

Freitag, 22. September 2017

Kinderbueno Brownie-Dessert

Heute hab ich ein schokoladiges Brownie-Rezept für euch. Kinderbueno Browniedessert. Perfekt um sich den Tag zu versüßen 😋

Zutaten (ca. 4-5 Portionen)

200 g Butter
100 g Schokolade (Vollmilch, Zartbitter,Kakao)
4 Eier
160 g Zucker
2 TL Vanillezucker
1 Pr. Salz
275 g Mehl
35 g Backkakao
1 Pack. Backpulver
100 ml Sprudelwasser
50 ml Milch

Außerdem:
100 ml Milch

Kinderbuenocreme:
400 ml Schlagsahne
1 EL Backkakao
2 EL Nutella
3 Pack. Sahnesteif
3 TL Vanillezucker/Vanilleextrakt
3 Kinderbuenoriegel

Außerdem:
Kinderbueno und Haselnüsse zum Servieren.
Geschmolzene Schokolade oder Nutella


Zubereitung

Den Backofen auf 175°C Oberunterhitze vorheizen oder den MULEX Kontaktgrill auf Stufe 3,5 vorheizen. Die Kasserolle mit Backpapier auskleiden oder Backform einfetten. In einem Topf die Butter und die Schokolade zerlassen. Mehl, Kakao und Backpulver miteinander vermischen. Eier, Zucker, Vanillezucker und Salz cremig rühren. Milch und Sprudelwasser hinzugeben. Die heiße Butter-Schokolade hineingeben und rühren. Mehlmischung darüber sieben und weiterhin rühren. Den Teig in die Backform füllen und im Backofen  oder in der Kasserolle für ca. 15-30 Minuten backen.
Die Milch fünf Minuten nach dem ausbacken auf den Kuchen gießen und komplett auskühlen lassen. Nun den Kuchen in 12 oder 15 gleichgroße Teile schneiden.
Kinderbuenocreme: Buenoriegel in kleine Stücke zerbrechen und zusammen mit der Nutella im Wasserbad zum schmelzen bringen, dabei die Waffel auch zerdrücken. Schlagsahne mit Vanillezucker, Kakao und Sahnefest cremig schlagen, die abgekühglte Nutellamasse ind die Schokosahne unterheben. Die Creme für mindestens 1 Stunde Kühl stellen. Die Creme anschließend in einen Spritzbeutel füllen.
Nun kommt ein Brownie auf ein Teller und wird wird mit der Kinderbuenocreme bespritzt. Diesen Vorgang wiederholen zweimal, sodass die obere Schicht aus der Creme besteht und wir sie mit Haselnüssen und  Kinderbuenostückchen beschmücken können. Zum Schluss noch mit geschmolzener Schokolade oder Nutella servieren.











Zubereitung: ca. 20 Min.
Backofen: 175°C Ober-/Unterhitze ca. 30 Minuten
Kontaktgrill: Stufe 3,5 ca. 15 Minuten

Backzeit: ca. 15-30 Min.

Dienstag, 19. September 2017

Smoothiebowl (ToGo)

Heute gibt es Smoothiebowl to go 🍓🍏🌰🍒🥝🍋In Einmachgläsern lassen sich solche Frühstücksleckereien super mitnehmen. Ideal für die Schule, Uni oder Arbet.


Zutaten (1 Portion)

1 Glas Obst/Früchte oder Gemüse zb. ( Apfel, Banane, Beeren, Blattspinat)
½ Glas Flüssigkeit wie (zb Milch, Wasser, Joghurt, Quark, Saft etc.)
1 TL Chiasamen
Auf Wunsch etwas Süßungsmittel wie (zb Honig, Agavendicksaft etc.)

Außerdem:
1-2 Handvoll Toppings ( zb. Nüsse, Obst, Früchte, Trockenfrüchte, Schokolade, Chiasamen, Kokosflocken etc.)

Zubereitung

Obst und Wunschflüssigkeit mit einem Mixer oder Pürierstab zu einer cremigen Konsistenz verarbeiten.
Chiasamen und Süßungsmittel dazu geben und gut verrühren.
Den Smoothie in eine Bowl-Schale geben und die Toppigs auf den Smoothie anrichten.

Will man den Smoothiebowl zb. mit zur Arbeit, Uni oder Schule mitnehmen kann man ihn super in Einmachgläsern zubereiten. So mache ich es nämlich auch immer. Egal ob ich ein Chiajoghurt, Porridge oder Smoothies mitnehmen – ein Einmachglas macht es möglich. 





Sonntag, 17. September 2017

Pizzateig - ohne Hefe

Kriegt ihr auch manchmal Hunger aud Pizza? Und könnt es nicht aushalten bis der Hefeteig endlich aufgeht? Dann habe ich das richtige Rezept für euch. 
Pizzateig ohne Hefe - einach den Teig zubereiten - Pizza formen - nach Lust und Laune belegen und ab in den Ofen oder in den Kontaktgrill. 
Natürlich kann man den Hefeteig nicht ersetzen aber für zwischendurch kann man auch mal auf solch ein schnelles Teigrezept greifen.

Genauso wie Türkische Pizzen - Lahmacun kann man natürlich auch die normalen Pizzen im Kontaktgrill problemlos ausbacken. Meine Mutter hat sie früher immer für uns besonders dünn ausgerollt und sie anschließend im Kontaktgrill ausgebacken. Auch heute kann ich darauf nicht verzichten. Aus dem Grill schmecken sie mir nämlich besonders gut. Yummy :)  

Zutaten (für ca. 2 Runde Pizzen oder ca. 5 Mini-Pizzen aus dem Mulex)


300 g Mehl (zb. DInkelmehl oder Vollkorn)
1 Pack. Backpulver
80 ml Olivenöl
200 ml lauwarme Milch
1 TL Salz
½ TL Zucker

Tomatensoße:
400 ml Passierte Tomaten
1 TL Oregano (getrocknet)
1 TL Basilikum (getrocknet)
Salz, Pfeffer

Außerdem:
Beliebige Zutaten zum belegen


Zubereitung


Mehl, Backpulver, Salz und Zucker in einer Schüssel vermischen. Die flüssigen Zutaten langsam hinzufügen und zu einem geschmeidigen teig kneten.

Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Pizzateig ausrollen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, mit Tomatensoße bestreichen und nach Lust und Laune mit beliebigen Zutaten belegen.
Im vorgeheizten Backofen bei 200°C Umluft oder 220°c Ober-/Unterhitze für ca. 20 Minuten backen.
Wer die Pizzen wie ich im MULEX Kontaktgrill ausbacken möchte, einfach den Abstandshalter in den Grill legen und die Pizzen auf Stufe 3,5 für ca. Minuten ausbacken.










Zubereitung: ca. 30 Minuten
Backofen: 200°c Umluft oder 220°C Ober-/Unterhitze Backzeit: 15-20 Minuten
Kontaktgrill: Stufe 3,5 ca. 3 Minuten

Freitag, 15. September 2017

Haselnussmuffins

Wenn das Wetter schon nicht mitspielt, muss man sich halt mit etwas süßem belohnen
Wie wäre es mit leckeren Haselnussmuffins? 
Die Backzeit beträgt im Kontaktgrill nur 15 Minuten, also perfekt wenn man mal hunger auf süßes bekommt.
 

Zutaten (12 Stück)

Teig:
2 Eier (Größe M)
150 g Zucker
1 TL Vanillezucker
2 TL Backpulver
1 Pr. Salz                                            
200 g Mehl
40 g gemahlene Haselnüsse
80 ml Öl
50 ml Sprudelwasser
50 ml Milch

Außerdem:
Ca. 200 g gehackte Haselnüsse


Zubereitung

Den Backofen auf 175°C Oberunterhitze vorheizen oder den Kontaktgrill auf Stufe 3,5 vorheizen. Ein  Muffinblech/Silikonform mit 12 Papierförmchen auslegen oder stabile Muffinförmchen verwenden  Mehl, gemahlene Haselnüsse und Backpulver miteinander vermischen. Eier, Zucker, Vanillezucker und Salz cremig rühren. Öl, Milch und Sprudelwasser hinzugeben. Mehlmischung darüber sieben und weiterhin rühren. Den fertigen Teig mit einem Esslöffel in die Papierförmchen verteilen und die gehackten Haselnüsse darüber streuen.
Im Backofen für ca. 25 Min. backen oder im MULEX Kontaktgrill für ca. 15 Minuten backen.
Anschließend Komplett abkühlen lassen.










Zubereitung: 10 Min.
Backofen: 175°C Ober-/Unterhitze
Kontaktgrill: Stufe 3,5
Backzeit: ca. 12-25 Min.