Dienstag, 30. Januar 2018

Tiramisu Torte

Hallo Ihr Lieben ­čśŐ
Heute gibt es eine super leckere Tiramisu Torte ­čŹ░­čŹź
Ich kann euch die Torte nur ans Herz legen. Die Torte ist super schnell gemacht.

Zutaten (Durchmesser 26-28 cm)

Teig:
4 Eier (Gr├Â├če M)
160 g Zucker
140 g Mehl
40 g Backkakao
2 TL Backpulver

Creme:
500 g Mascarpone
400 ml Schlagsahne
4 P├Ąckchen Sahnesteif
4 EL Zucker
Vanilleextrakt
Rum (optional, ich benutze kein Alkohol)

Au├čerdem:
Ca. 12 L├Âffelbiskuits oder Eierpl├Ątzchen
1 Tasse Espresso (ca. 60 ml)
Backkakao


Zubereitung

Biskuitteig: Den Ofen auf 170°C Oberunterhitze vorheizen und eine Springform mit einem Durchmesser von 26cm mit etwas Fett einfetten. Die Eier mit dem Zucker ca. 6 Minuten mit einem Mixer sehr cremig r├╝hren. Mehl, Backkakao und Backpulver mischen und in die Ei Masse hineinsieben und anschlie├čend unterheben. Den Teig in die Springform f├╝llen und im Ofen ca. 30 Min backen. Abk├╝hlen lassen und anschlie├čend einmal waagerecht durchschneiden.

Creme: Mascarpone cremig r├╝hren, Schlagsahne mit dem Zucker, Sahnesteifmittel und Vanilleextrakt steifschlagen und unter die Mascarpone heben und bis zum Gebrauch K├╝hl stellen.

Nun ein Boden auf eine Tortenplatte setzen und mit Espresso betr├Ąufeln. Die Oberfl├Ąche von dem Boden mit ca. 4 Essl├Âffeln der Creme bestreichen.
Die L├Âffelbiskuits oder als Alternative die Eierpl├Ątzchen in Espresso tunken und auf der Creme verteilen. Diese dann mit der H├Ąlfte der Creme nochmals bestreichen. Den zweiten Boden auf die Creme legen und ganz leicht andr├╝cken, diese dann wieder mit etwas Espresso betr├Ąufeln. Nun die restliche Creme mit einem L├Âffel auf den Boden streichen und dabei ungleichm├Ą├čige Wellen ziehen.

Wer die Torte nur mit einer Kuchenschicht zubereiten m├Âchte, die H├Ąlfte des Teiges zubereiten, Den Kuchenboden abk├╝hlen lassen, auf eine Tortenplatte setzen und mit einem Tortenring umschlie├čen. Ca.  Essl├Âffel von der Creme in einen Spritzbeutel mit runder T├╝lle f├╝llen. Biskuitboden mit Espresso betr├Ąufeln, H├Ąlfte der Creme auf den Boden streichen, die L├Âffelbiskuits in Espresso eintunken und dann auf die Creme legen, mit der restlichen Creme bestreichen und dann mit der Creme im Spritzbeutel Tupfen aufspritzen.


Die Torte muss jetzt nur noch f├╝r mindestens 2 Stunden oder ├╝ber Nacht im K├╝hlschrank ruhen und vor dem Servieren mit reichlich Backkakao best├Ąubt werden.






Zubereitung: 40 Min.
Ofen: 170°C Ober-/Unterhitze
Herd: h├Âchste Stufe
Backzeit: ca. 30 Min
K├╝hlzeit: ca. 2 Stunden / oder ├╝ber Nacht

Samstag, 27. Januar 2018

Berliner, Kreppel, Krapfen mit Marmeladef├╝llung

Passend f├╝r die kommenden Karnevalstage - Faschingstage habe ich ein klassisches Berliner Rezept.
Wie nennt man diese Leckerei denn bei euch? Kreppel, Krapfen oder auch Berliner? 
Die Berliner habe ich mit Erdbeermarmelade gef├╝llt. Man kann sie nat├╝rlich auch mit anderen Marmelade-Sorten f├╝llen. 
Au├čerdem habe ich ein Teil der Berliner frittiert und ein Teil im Backofen ausgebacken.

Zutaten (ca. 20 normale oder 45 Mini)

Hefeteig:
600 g Mehl (Weizen oder Dinkel)
200 ml lauwarme Milch
60 g fl├╝ssige Butter
60 g Zucker
1 W├╝rfel Hefe
1 TL Salz
2 Eier
Etwas Vanilleextrakt

Au├čerdem:
Ca. 300 g Marmelade/Konfit├╝re (egal welche Sorte, ich habe Erdbeermarmelade benutzt)
Vanillecreme (1 P├Ąckchen Paradiescreme Vanille + 400 ml Schlagsahne, steifgeschlagen)
Reichlich Puderzucker
Ca. 1 L ├ľl zum frittieren

Zubereitung

Hefeteig: In eine Sch├╝ssel das Mehl geben und in die Mitte mit den Fingern eine Mulde dr├╝cken.
Die Hefe hinein kr├╝meln, den Zucker dazu geben und mit der H├Ąlfte der lauwarmen Milch ├╝bergie├čen. Diese Masse nun f├╝r ca. 10 Minuten gehen lassen.
Anschlie├čend die restlichen Zutaten zu der Mehlmischung geben und mit einem Knethaken oder mit den H├Ąnden zu einem glatten Teig verkneten.
Nun den Teig f├╝r mindestens 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich der Teig verdoppelt hat.

Den gut aufgegangenen Teig auf der Arbeitsfl├Ąche gut durchkneten und ca. 1,5 cm dick ausrollen.
Mit einem gro├čem Glas Berliner-Pl├Ąttchen ausstechen, m├Âchte man Miniberliner zubereiten einfach einen kleineren Glas f├╝r diesen Vorgang verwenden.
Nun die Berliner-Pl├Ąttchen mit einem Tuch abdecken und erneut f├╝r mindestens 30 Minuten um das Doppelte gehen lassen.

Frittiervariante:
In einem gro├čen Topf das ├ľl auf h├Âchster Stufe erhitzen.
Tipp: Als Temperaturkontrolle nehme stecke ich immer einen Holzstab in den Topf. Wenn sich darum kleine Bl├Ąschen bilden, ist die erw├╝nschte Temperatur erreicht.
Nun stellen wir den Herd auf mittlere Hitze ein und frittieren die Berliner f├╝r ca. 1-2 Minuten von beiden Seiten. Dabei unbedingt den Deckel aufsetzen, so bekommen die Berliner n├Ąmlich einen wei├čen Rand. Die fertig frittierten Berliner auf einem K├╝chentuch gut abtropfen lassen.

Backofenvariante:
M├Âchte man etwas Fett├Ąrmere Berliner zubereiten, diese nach dem aufgehen einfach bei 200°C  Umluft f├╝r ca. 10 Minuten Goldgelb ausbacken.

Nun werden die Berliner mit der gew├╝nschten Marmelade, Konfit├╝re oder Vanillecreme gef├╝llt.
Mit einer Krapfenspritze oder einem Spritzbeutel mit l├Ąnglicher und d├╝nner T├╝lle die Marmelade von der Seite einspritzen.
Zum Schluss die Berliner mit reichlich Puderzucker von beiden Seiten ausst├Ąuben.

Tipp: auch kann man die Berliner einmal waagerecht durchschneiden und die Vanillecreme dazwischen spritzen.








Zubereitung: ca. 1 Stunde
Herd: mittlere Hitze – Je Berliner 1-2 Min. von beiden Seiten
Backofen: 200°C Umluft ca. 10 Minuten
Ruhezeit: Gesamt ca. 1-2 Stunden

Donnerstag, 25. Januar 2018

H├Ąhnchen Tomaten Spaghetti – Onepot Gericht

Hey meine lieben ­čśŐ Nach langer Zeit habe ich wieder ein Nudelrezept f├╝r euch. 
Ich habe Vollkornspaghetti mit einer fruchtigen H├Ąhnchen Tomatenso├če zubereitet. ­čŹŁ­čŹů
Es schmeckt soooo lecker ­čśő­čśő­čśő


Zutaten (4-5 Portionen)

500 g Spaghetti, zb. Vollkorn oder andere Nudeln
1 H├Ąhnchenbrust – ca. 600 g (klein geschnitten)
250 g Mini Tomaten
Etwas ├ľl
4 EL Tomatenmark
Ca. 700 ml Wasser
1 TL Oregano, getrocknet
Etwas frische oder getrocknete Petersilie
Etwas frische oder getrocknete Basilikum
1 TL Instant Gem├╝sebr├╝he
Etwas Paprikapulver
Salz, Pfeffer


Zubereitung

In eine Pfanne oder einen Topf das ├ľl und das klein geschnittene H├Ąhnchenbrust hineingeben und knusprig anbraten. Die Spaghetti bei Bedarf einmal durchbrechen, damit sie in die Pfanne oder in den Topf passen. Nun das Tomatenmark, Oregano, Petersilie, Basilikum, Paprikapulver, Gem├╝sebr├╝hepulver, etwas Salz und Pfeffer zu den Nudeln in die Pfanne geben. Mit ca. 700 ml Wasser ├╝bergie├čen. Den Deckel aufsetzen und die Nudelmischung aufkochen. Sobald das Wasser kocht, den Herd auf mittlere Hitze stellen, Mini Tomaten in den Topf geben und einmal durchr├╝hren. Nach ca. 5 Minuten die Nudeln erneut r├╝hren und weiter kochen lassen.
Falls die Nudeln noch gar sind, etwas Wasser hinzuf├╝gen und einige Minuten weiter kochen. Ansonsten sollten die Nudeln in ca. 15 Minuten bissfest sein.
Die Nudeln warm genie├čen.







Zubereitung: 10 Minuten
Kochzeit: ca.10-15Minuten
Herd: h├Âchste und mittlere Stufe



Dienstag, 23. Januar 2018

Kartoffelp├╝ree

Heute gibt es mal ein ganz einfaches Rezept. Ich zeige euch wie ich mein Kartoffelp├╝ree selber zubereite. ­čąö­čąĽ

Die Zubereitung ist wirklich super einfach, da lohnt es sich garnicht erst den fertigen aus dem Supermarkt zuholen. Geschmacklich ist er auch wirklich vieeel Leckerer als s├Ąmtliche Fertigp├╝rees. Yummy ­čśő


Zutaten (2-3 Portionen)

500 g Kartoffeln
Reichlich Wasser
Ca. 150 ml Milch
1 EL Butter
Salz, Pfeffer
Eventuell weitere Gew├╝rze


Zubereitung

Kartoffeln sch├Ąlen, in W├╝rfel schneiden, waschen und in reichlich Wasser ca. 25 Minuten kochen.
├ťbersch├╝ssiges Wasser abgie├čen.
Zu den Kartoffeln Milch und Butter hineingeben und 2 Minuten mit geschlossenem Deckel ruhen lassen. Nun das ganze mit einem P├╝rierstab feinp├╝rieren  und mit Salz und Pfeffer abschmecken.





Zubereitung: ca. 10 Minuten
Kochzeit: ca. 25 Minuten
Herd: h├Âchste Stufe


Samstag, 20. Januar 2018

Schoko-Karamell Toffifeekuchen

Heute habe ich was f├╝r alle Toffifee-Fans. Ein Toffifeekuchen mit leckerem Haselnusskaramel & einem saftigen Schokokuchen. 

Zutaten (28cm Durchmesser)


4 Eier (Gr├Â├če M)
200 g Zucker
370 g Mehl
30 g Backkakao
1 P├Ąckchen Backpulver
Etwas Vanilleextrakt
200 g weiche Butter/Margarine
100 ml Milch
50 g Nougat-Schokolade (kleine St├╝cke)

Haselnusskaramell:
100 g Zucker
100 ml Schlagsahne
100 g gehackte Haseln├╝sse

Au├čerdem:
50 g geschmolzene Schokoladenkuvert├╝reuvert├╝re
Gehackte Haseln├╝sse, Nougatst├╝ckchen
1 PackungToffifees


Zubereitung


Eier, Butter und Zucker cremig r├╝hren, die restlichen fl├╝ssigen Zutaten hinzuf├╝gen und weiterhin r├╝hren. Alle trockenen Zutaten sieben, in den Teig geben und gut verr├╝hren. Die Nougatschokoladenst├╝ckchen in den Teig untermischen.
Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte oder gefettete Springform geben und bei 175°C Ober-/Unterhitze ca. 30-35 Minuten backen.

Karamell: Den Zucker in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze langsam schmelzen lassen. Die Schlagsahne in einem anderen Topf erw├Ąrmen (Achtung, nicht kochen!).
Wenn der Zucker goldgelb geschmolzen ist, die warme Sahne hineingeben.
W├Ąhrenddessen mit einem Schneebesen das Gemisch gut verr├╝hren, bis sich die Sahne mit dem Zucker verbunden hat. Die gehackten Haseln├╝sse in das noch fl├╝ssige Karamell geben und gut vermischen.
Etwa 3 Minuten abk├╝hlen lassen.
Wenn der Kuchen ausgek├╝hlt ist, das Haselnusskaramell auf den Kuchen geben und glattstreichen. Den Kuchen ca. 10 Minuten ruhen lassen

Nun den Kuchen mit geschmolzener Kuvert├╝re, Haseln├╝ssen, Nougatst├╝ckchen und Toffifee‘s dekorieren.













Zubereitung: ca. 10 Minuten
Backzeit: 35 Minuten
Backofen: 175°C Ober-/Unterhitze 

Donnerstag, 18. Januar 2018

Schwarzw├Ąlder Kirschtorte

Da sehr viele nach dem Rezept von dieser leckeren Schwarzw├Ąlder Kirschtorte gefragt haben. Habe ich heute schon das Rezept dazu. 

Die Zubereitung ist auch bei dieser Torte ganz einfach, traut euch und backt sie unbedingt nach. 

Yummy 

Zutaten (Durchmesser 26cm)

Biskuitteig:
6 Eier (Gr├Â├če M)
240 g Zucker
230 g Mehl
40 g Backkakao
1 P├Ąckchen Backpulver

Creme:
800 ml Schlagsahne
500 g Quark
6 P├Ąckchen Sahnesteif
6 EL Zucker

Kirschf├╝llung:
350 g Sauerkirschen aus dem Glas (Abtropfgewicht)
3 EL Speisest├Ąrke
3 EL Zucker
Kirschwasser der Sauerkirschen aus dem Glas

Au├čerdem:
200 ml Schlagsahne + 1 P├Ąckchen Sahnesteif (steifgeschlagen und in einen Spritzbeutel gef├╝llt)
Ca. 150 g Raspel Schokolade
Evtl. Kirschen f├╝r die Deko
Kirschwasser (zum betr├Ąufeln der B├Âden)

Zubereitung

Biskuitteig: Den Ofen auf 170°C Oberunterhitze vorheizen und eine Springform mit einem Durchmesser von 26cm mit etwas Fett einfetten. Die Eier mit dem Zucker ca. 6 Minuten mit einem Mixer sehr cremig r├╝hren. Mehl, Backkakao und Backpulver mischen und in die Ei Masse hineinsieben und anschlie├čend unterheben. Den Teig in die Springform f├╝llen und im Ofen ca. 30 Min backen. Abk├╝hlen lassen und anschlie├čend zweimal waagerecht durchschneiden.

Creme: Schlagsahne mit dem Zucker, Sahnesteifmittel und Vanilleextrakt steifschlagen und bis zum Gebrauch K├╝hl stellen.

Kirschf├╝llung: Kirschen abtropfen lassen und den Saft dabei auffangen.  Ca. 10 Essl├Âffel von dem Kirschwasser aufbewahren (diese brauchen wir sp├Ąter zum betr├Ąufeln der B├Âden). Und den Rest zusammen mit dem Zucker und der Speisest├Ąrke verr├╝hren und zum Kochen bringen. Topf vom Herd nehmen, die Sauerkirschen unterheben und bei Zimmertemperatur abk├╝hlen lassen.

Nun ein Kuchenboden auf eine Tortenplatte setzen und mit einem Tortenring umschlie├čen. Den Kuchen Boden mit etwas Kirschwasser betr├Ąufeln und die Kirschf├╝llung auf dem Boden verteilen. 1/3 der Sahne auf den Kirschen streichen, den zweiten Boden darauflegen, wieder mit etwas Kirschwasser betr├Ąufeln und leicht andr├╝cken. Nun nochmals 1/3 der Sahne auf den Boden streichen und den dritten Boden darauflegen. Die Torte ebenfalls f├╝r ca. 1 Stunde oder ├╝ber Nacht K├╝hl stellen.

Nach der K├╝hlzeit den Tortenring entfernen und mit der restlichen Creme die Tortenoberfl├Ąche und rundherum der Torte bestreichen.

Zum Schluss wird die Torte mit Raspel Schokolade, Kirschen und mit der Sahne im Spritzbeutel geschm├╝ckt.

Die Torte f├╝r mindestens 1 Stunde K├╝hl stellen und dann servieren.









Zubereitung: 40 Min.
Ofen: 170°C Ober-/Unterhitze
Herd: h├Âchste Stufe
Backzeit: ca. 30 Min
K├╝hlzeit: ca. 2-3 Stunden

Dienstag, 16. Januar 2018

Lasagne im Brot

Ihr habt noch ein ganzes Brot, Ciabatta oder ein Baguette ├╝brig? 
Oder noch eine Bologneseso├če ├╝brig? ­čąľ­čŹ×
Dann habe ich eine super einfache und vorallem Leckere Rezept-Idee f├╝r euch. 
Lasagne im Brot. Super schnell gemacht und wirklich traumhaft Lecker. Ich bin ja schon ein  Lasagne-Fan , doch im Brot schmeckt das Ganze mir pers├Ânlich noch Leckerer als sonst. 

Wenn ihr auch Hunger auf das Rezept habt, habe ich euch nat├╝rlich die ganzen Zutaten unten aufgelistet.­čĹç­čĆ╗

Wenn ihr daraus ein Party Fingerfood Snack zubereiten m├Âchtet. K├Ânnt Ihr gerne statt ein ganzes Brot auch einfach kleine Br├Âtchen verwenden und diese Portionsweise zubereiten. ­čĹî­čĆ╗Yummy­čśő

Zutaten

1 ganzes Brot (Ciabatta, Baguette, rustikales Brot)
Ca. 4-6 gekochte Lasagneplatten
Ca. 4 Goudascheiben oder Mozarella
Ca. 200 ml Schlagsahne oder Bechamelso├če
Ca. 100 g geriebenen K├Ąse (Gouda, Mozarella, Parmesan etc.)

Bologneseso├če:
Etwas ├ľl
1 Zwiebel (fein gehackt)
300 g Hackfleisch
2 EL Tomatenmark
200 ml Wasser oder Gem├╝sebr├╝he
1 TL Paprikapulver
1 TL Oregano (getrocknet)
1 TL Basilikum (getrocknet)
Salz, Pfeffer

Zum bestreichen:
3 EL Oliven├Âl
1 Knoblauchzehe (feingerieben)
1 El fein gehackte Petersilie)


Zubereitung

Mit einem Brotmesser schneidet man die Oberseite des Baguettes in Form eines langen Rechtecks tief ein, sodass man das Brotinnere entfernen kann. Das Brot sollte wie eine leere Kastenform aussehen.

Bologneseso├če: 
Die Zwiebeln in einer Pfanne mit etwas ├ľl anbraten, das Hackfleisch dazu geben und weiterhin gut anbraten. Das Tomatenmark hineingeben, kurz verr├╝hren und mit der Gem├╝sebr├╝he oder Wasser abl├Âschen und mit den Gew├╝rzen, Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Oliven├Âl zusammen mit dem Knoblauch und der gehackten Petersilie gut vermischen und das Brot damit von innen und au├čen bestreichen. 

Nun legt man eine Schicht zurechtgeschnittener Lasagneplatten in das Brot, eine Schicht von der Bologneseso├če, dar├╝ber Scheibenk├Âse und dann eine Schicht von der Bechamelso├če oder einfach Schlagsahne.
Diesen Vorgang bis zum oberen Rand wiederholen, auf der Oberfl├Ąche sollte die letzte Schicht aus der Bechamelso├če bestehen, die man dann mit geriebener K├Ąse bestreut. 

Nun im vorgeheiztem Backofen bei 200°C Ober-/Unterhitze ca. 10-20 Minuten backen.
Oder im vorgeheiztem MULEX Kontaktgrill bei Stufe 4 f├╝r ca. 10 Minuten backen.
 







Zubereitung: ca. 10 Minuten
Backzeit: ca. 10-20 Minuten
Backofen: 200°C Ober-/Unterhitze
Kontaktgrill: Stufe 4