Montag, 29. April 2019

Kitkat Cupakes

Leckere Kitkat Cupcakes♥️

Zutaten (12 Stück)

Teig:
2 Eier (Größe M)
150 g Zucker
1 TL Vanillezucker
2 TL Backpulver
1 Pr. Salz                                           
200 g Mehl
40 g Backkakao
80 ml Öl
50 ml Sprudelwasser
50 ml Milch
1 Kitkat (40 g, zerbröselt)

Creme:
250 g Mascarpone
200 ml Schlagsahne
2 Päckchen Sahnesteif
2 EL Zucker
Etwas Vanilleextrakt
2 Kitkat (80g, zerbröselt)

Außerdem:
Kitkat

Zubereitung

Den Backofen auf 170°C Oberunterhitze oder den MULEX Kontaktgrill auf Stufe 3,5 vorheizen und ein Muffinblech mit 12 Papierförmchen auslegen oder stabile Muffinförmchen verwenden. Mehl, Kakao und Backpulver miteinander vermischen. Eier, Zucker, Vanillezucker und Salz cremig rühren. Öl, Milch und Sprudelwasser hinzugeben. Mehlmischung darüber sieben und weiterhin rühren. Nun die zerbröselten Kitkats in den Teig unterheben. Den fertigen Teig mit einem Löffel in die Papierförmchen verteilen und im Backofen für ca. 25 Min. oder im Kontaktgrill für ca. 17-20 Minuten backen. Anschließend komplett abkühlen lassen.

Creme: Mascarpone cremig rühren, Schlagsahne, Sahnesteif, Zucker und Vanilleextrakt dazugeben und das Ganze steif schlagen und die zerbröselten Kitkats unterheben. Die Creme Kühl stellen.
Nun die Creme in einen Spritzbeutel füllen und die Muffins damit bespritzen und mit Kitkats dekorieren.





Zubereitung: 30 Min.
Backofen: 170°C Ober-/Unterhitze
Kontaktgrill: Stufe 3,5
Backzeit: ca. 17-25 Min.

Sonntag, 28. April 2019

Hollandaise Soße

Hausgemachte Hollandaise Soße.
Perfekt für die Spargelzeit.
Die Spargel schäle ich mit dem Sparschäler und lege sie für ca. 5-7 Minuten in kochendes Wasser (Pfanne) rein.
Oder bereite sie im Thermomix zusammen mit den Kartoffeln zu.

Zutaten

250 g geschmolzene Butter
3 Eigelbe
3 EL Wasser
1 Spritzer Zitronensaft
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Eigelb, Wasser und Zitronensaft in eine hitzebeständige Schüssel geben und auf einem Wasserbad mit einem Schneebesen schaumig schlagen. Die Masse müsste sich gut verdoppelt haben.
Nun die Schüssel aus dem Wasserbad nehmen und die geschmolzene Butter in einen sehr dünnen Strahl noch besser in tröpfchenweise unter die Masse rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken, dann sofort servieren.

Info: Die geschmolzene Butter darf nicht zu heiß sein und miss tröpfchenweise und dann in einen dünnen Strahl unter die Masse gerührt werden.
Die Temperatur des Wasserbades soll warm und nicht heiß sein




Zubereitung: ca. 10 Minuten

Tortilla Pizza/Flammkuchen - 5-Minuten Pizza/Flammkuchen


Hallo meine Lieben, heute habe ich ein tolles 5-Minuten Rezept für euch.
Ideal wenn es mal schnell gehen muss und man Lust auf Pizza oder Flammkuchen hat.

Zutaten (1 Portion)

1 Tortilla

Tomatensoße (alles zusammen verrühren):
2-3 EL Passierte Tomaten
Etwas Oregano (getrocknet)
Etwas Basilikum (getrocknet)
Salz, Pfeffer

Oder 2 EL Frischkäse, Schmand oder Crème Fraîche (Flammkuchen)

Außerdem:
Beliebige Zutaten zum Belegen (Tomaten, Mozzarella, Reibekäse, Champignons, Thunfisch etc.)

Zubereitung

Tortilla mit der Tomatensoße oder Frischkäse, Schmand oder Crème Fraîche bestreichen, mit beliebigen Zutaten belegen.

Backofen: Im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober-/Unterhitze für ca. 5-8 Minuten backen.

Pfanne: Tortilla in die Pfanne geben und auf niedriger Stufe ca. 5-8 Minuten erwärmen.

MULEX Kontaktgrill: Tortilla für ca. 3-5 Minuten im Kontaktgrill mit dem Abstandshalter auf Stufe 4 backen.

Danach sofort servieren.





Zubereitung: ca. 5 Minuten
Backzeit: 3-8 Minuten

Samstag, 27. April 2019

Banana Split Torte

Mag jemand ein Stück von der Banana Split Torte?

Zutaten (26 cm Durchmesser)

320 g Mehl
80 g Backkakao
350 g Zucker
160 ml Öl
2 TL Backpulver
1 Pr. Salz
440 ml warmes Wasser
Etwas Vanilleextrakt
1 EL Apfel Essig

Creme:
500 g Quark
400 g Schlagsahne
200 g Schmand
100 g Raspelschokolade
5 EL Zucker
5 Päckchen Sahnesteif

Außerdem:
Raspelschokolade
Geschmolzene Schokolade
3-4 Bananen

Zubereitung

Den Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen.
Mehl, Backkakao und Backpulver vermischen und in eine Rührschüssel sieben. Zucker und Salz hinzufügen und die Trockenen Zutaten miteinander vermischen.
Restliche Zutaten hinzufügen das Ganze sehr gut verrühren.
Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und im Backofen ca. 35-45 Minuten backen.
Unbedingt die Stäbchenprobe machen! Auskühlen lassen.

Creme: Quark und Schmand kurz verrühren, Schlagsahne, Zucker und Sahnesteif hinzufügen und steifschlagen. Die Raspelschokolade unterheben.

Den Kuchenboden auf eine Tortenplatte setzen, mit einem Tortenring umschließen. 2 Esslöffel von der Crem auf den Kuchen streichen. Die Bananen in Scheiben schneiden und auf die Creme verteilen. Nun die restliche Creme darauf streichen und glattziehen. Die Torte für mindestens 1-2 Stunde Kühl stellen. Den Tortenring vorsichtig entfernen und die Torte mit Raspelschokolade und geschmolzener Schokolade dekorieren.





Zubereitung: ca. 15 Minuten
Backofen: 180°C Ober-/Unterhitze
Backzeit: ca. 35-45 Minuten
Kühlzeit: mindestens 1-2 Stunde

Donnerstag, 25. April 2019

Cremige Gemüsepfanne

Nachdem meine Kartoffel-Brokkolipfanne bei euch so gut angekommen ist, habe ich ein weiteres tolles Rezept für euch.
Super lecker und schnell zubereitet. Cremige Gemüsepfanne

Zutaten (4-5 Portionen)

1 Brokkoli
400-500 g Champignons
3-4 mittelgroße Kartoffeln
1 Handvoll Cherrytomaten
1 rote Paprika
3-4 EL Mais
150 ml Wasser
200 ml Schlagsahne
200 ml Milch
175 g Philadelphia Frischkäse (Doppelrahmstufe)
1 EL Tomatenmark
1 EL Mehl
1 TL Paprikapulver Edelsüß
½ TL Paprikaflocken/Pul Biber
1 TL Instant Gemüsebrühe Pulver
1 TL getrocknete Petersilie
½ TL getrocknetes Basilikum
Salz, Pfeffer


Zubereitung

Brokkoli klein teilen, Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Paprika in Scheiben schneiden und die Champignons vierteln.
Nun das Gemüse in eine große Pfanne oder in einen großen Topf geben und mit Wasser übergießen. Auf höchster Stufe mit geschlossenem Deckel ca. 10-15 Minuten köcheln lassen.

Schlagsahne, Milch, Tomatenmark, Mehl und die Gewürze in einer Schüssel Klumpen frei vermischen, in den Topf geben und sehr gut verrühren. Zum Schluss die Frischkäse und den Mais dazugeben und den Herd auf mittlere Hitze runterschalten. Für weitere 5 Minuten köcheln lassen und wenn nötig mit Salz und Pfeffer abschmecken.




Zubereitung: ca. 10 Minuten
Herd: höchste und mittlere Hitze
Kochzeit: ca. 15-20 Minuten

Süße Pancake Tacos

Guten Morgen meine Lieben ♥️Starten wir den Tag doch mit leckeren Pancake Tacos♥️
Ich hab sie mit Joghurt und Blaubeeren aufgepeppt, doch mit Nussbutter, Nutella oder sogar Eis kann man es als Nachtisch super schnell vorbereiten.

Zutaten (6-8 Stück)

1 Ei
25 g geschmolzene Butter
150 g Milch
1 EL Zucker
100 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Prise Salz

Topping:
250 g griechischer Joghurt
1-2 EL Zucker, Honig oder andere Süßungsmittel
Oder Nussbutter, Nutella, Eis etc.

Außerdem:
Butter oder Öl zum ausbacken
Früchte, Zimt etc.

Zubereitung

Alle Zutaten zusammen zu einem leicht dickflüssigen Teig verrühren.
In eine Pfanne ganz wenig Butter oder Öl hineingeben, auf mittlerer Hitze zum Schmelzen bringen.
Nun jeweils 2 Esslöffel in die Pfanne geben und nacheinander für 1-2 Minuten Pancakes ausbacken.
Sobald sich kleine Bläschen auf dem Pancake bilden, wenden und die andere Seite genauso backen.

Den Joghurt mit dem Zucker oder Honig vermischen.

Die Pancakes mit dem Joghurt oder Nussbutter, Nutella, Eis und den Früchten, Zimt anrichten und dann genießen.

Als Nachspeise würde ich die Pancake Tacos mit Eis und Früchten anrichten und servieren.




Zubereitung: ca. 10 Minuten
Herd: mittlere Hitze / 1-2 Minuten pro Pancake

Montag, 22. April 2019

Milchkaffee – Milchshakekaffee

Inspiration für warme Tage.
Milchkaffee oder Milchshakekaffee♥️
Ich liebee es

Zutaten (1 Portion)

150-200 ml milch
2 Kugeln Vanilleeis
Ca. 5-7 Kaffee-Eiswürfel
Geschlagene Sahne
Schokoladen-, Karamellsoße etc.


Zubereitung

Für die Kaffee-Eiswürfel: Kaffee kochen, erkalten lassen und dann in Eiswürfelbehälter oder Pralinenförmchen füllen und in den Gefrierschrank stellen.

Milchshake: Vanilleeis mit 150 ml Milch in einem Standmixer oder mit einem Stabmixer schaumig mixen. Auf Wunsch etwas Schokoladensoße mit rein geben.

Nun die Kaffee-Eiswürfel in ein Glas geben und mit dem Milkshake oder nur mit 200 ml Milch übergießen.

Auf Wunsch mit geschlagener Sahne, Schokoladen oder Karamellsoße aufpeppen.






Zubereitung: ca. 5 Minuten

Simit - türkische Sesamringe

Guten Morgen meine Lieben.
Mag jemand frisch gebackene Simit - türkische Sesamringe?

Zutaten (5-6 Stück)

Teig:
550 g Mehl
150 ml Wasser
100 ml Milch
100 g Öl
½ Würfel frische Hefe
2 TL Zucker
1 TL Salz

Außerdem:
300 ml Wasser
150 g Pekmez – Traubensirup (türkischer Supermarkt)
1 Glas Sesam (geröstet)

Zubereitung

Teig: Alle Zutaten außer Mehl und Salz schön vermischen, bis sich der Zucker und die Hefe aufgelöst hat. Nun Mehl und Salz dazu geben und zu einem weichen Teig verkneten. Gibt zuerst 500 g Mehl rein, wenn der Teig zu klebrig ist noch ca. 50 g Mehl hinzufügen. Den Teig mit einem feuchten Küchentuch abgedeckt für ca. 45-60 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Den Teig in 10-12 Stücke einteilen und zu Kugeln formen, Nun jeweils 2 Kugeln in sehr dünne Schlangen formen, zusammenlegen und die zwei Enden jeweils in die andere Richtung drehen, zu einem Ring formen und die Enden feste zusammendrücken.
Nun auf ein Backblech legen, mit einem Küchentuch bedecken und für weitere 30 Minuten gehen lassen.

In der Zwischenzeit das Wasser zusammen mit dem Pekmez vermischen und auf Seite legen. Den Sesam könnt ihr für einige Minuten in der Pfanne auf höchster Stufe angerösten oder schon geröstet kaufen..

Den Backofen auf 190°C Ober-/Unterhitze oder den MULEX Kontaktgrill auf Stufe 3-4 vorheizen.

Nun die Ringe zuerst in der Traubensirupmischung baden und dann von beiden Seiten in Sesam wälzen.
Im Backofen für ca. 25-35 Minuten oder im Kontaktgrill für ca. 20 Minuten backen.

Nach der Backzeit in einem Geschirrtuch einwickeln.






Zubereitung: ca. 30 Minuten
Backofen: 190°C Ober-/unterhitze
Kontaktgrill: Stufe 3-4
Backzeit: ca. 20-35 Minuten

Sonntag, 21. April 2019

Joghurt Blechkuchen

Hallo meine Lieben,

heute habe ich wieder ein super einfaches und sehr leckeres Blechkuchen-Rezept für euch.
Joghurt Blechkuchen, aufgepeppt mit Früchten♥️

Zutaten (Blech/Kasserolle)

300 g Joghurt
200 g Zucker
4 Eier
300 g Mehl
150 g Speisestärke
250 ml Öl
1 Päckchen Backpulver
Etwas Vanilleextrakt
1 Pr. Salz
500 g Beeren (Erd,- Him,- Blau,- Johannisbeeren etc.)


Zubereitung

Eier zusammen mit dem Zucker ca. 5 Minuten schaumig aufschlagen, dieser Schritt dient dazu, dass der Teig später super luftig wird. Öl und Joghurt hineingeben, kurz verrühren. Die trockenen Zutaten miteinander vermischen, hineinsieben und bei niedrigster Rührstufe kurz untergerührt.

Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech oder Kasserolle geben und gleichmäßig verteilen.
Die Beeren darüber streuen und in den vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober-/Unterhitze für ca. 35-40 Minuten oder im Kontaktgrill bei Stufe 3 für ca. 25 Minuten backen.

Mit Puderzucker bestäuben und dann servieren.





Zubereitung: ca. 10 Minuten
Backofen: 180°C Ober-/Unterhitze
Kontaktgrill: Stufe 3
Backzeit: ca. 25-40 Minuten

Freitag, 19. April 2019

Pizza-Muffins

Zeit für ein leckeres Fingerfood, Party oder Picknick-Rezept.
Pizza-Muffins, super für klein und groß

Zutaten (24 Stück)

Hefeteig:
200 ml Wasser
1 Päckchen Trockenhefe oder ½ Würfel Frischehefe
1 TL Zucker
400 g Mehl
3 EL Olivenöl
1 TL Salz

Tomatensoße:
200 g passierte Tomaten
1 TL getrocknetes Basilikum
1 TL
1 Pr. Salz

Außerdem
Optionale Zutaten zum belegen wie z.B. Thunfisch, Champignons
Reibekäse

Zubereitung

Hefeteig: Die Hefe zusammen mit dem Zucker im Wasser auflösen und 5 Minuten gehen lassen. Nun die anderen Zutaten hinzufügen und das ganze zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zu einer großen Kugel formen, in die Schüssel legen und mit einem feuchten Küchentuch abgedeckt 1 Stunde gehen lassen.

Tomatensoße: Alle Zutaten miteinander sehr gut verrühren.

Eine Muffinform, am besten aus Silikon einfetten. Den Teig in 24 Stücke einteilen, in jede Mulde eins reinlegen und fest andrücken. Jeweils 1 Esslöffel von der Tomatensoße über den Teig geben, mit Beliebigen Zutaten belegen und mit Reibekäse bestreuen.

Nun im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober-/Unterhitze für ca. 12-15 Minuten backen.






Zubereitung: ca. 15 Minuten
Backofen: 200°C Ober-/Unterhitze
Backzeit: ca. 12-15 Minuten