Mittwoch, 12. Juni 2019

Double Chocolate Cheesecake

Heute habe ich ein tolles abgewandeltes Rezept für euch.
Ihr habt mich alle auf die Tolle Idee gebracht die Double chocolate cheesecake muffins als Kuchen zu backen. Viele haben mein Muffin-Rezept bereits als Kuchen genacken.
Ich hatte letztens die Idee, das Rezept in 6 kleinen Kuchenförmchen zubacken und an EID zu verschenken. Kam super an♥️
Den Kuchen könnt ihr mit dem cheesecake Muffin-Rezept zubereiten oder mit meinem veganen Schokoteig backen. Beide Varianten schmecken super. Also entweder den Teig mit Schokolade verwenden oder den veganenen Schokoteig verwenden.
PS: die Papp-Kuchenförmchen habe ich bei Aldi gekauft, gibt es aber im Dauersortiment auch bei DM. Manchmal auch bei Tedi etc.

Zutaten (Eine Kuchenform)

Teig mit Schokolade:
30 g geschmolzene Butter
200 ml Milch
2 Eier
200 g Mehl
2 EL Backkakao
100 g Zucke
½ Päckchen Backpulver
Etwas Vanilleextrakt
100 g geschmolzene Schokolade (Zartbitter oder Vollmilch)
50 g Schokotröpfchen

Veganer Schokoteig:
320 g Mehl
80 g Backkakao
300-320 g Zucker
160 ml Öl
2 TL Backpulver
1 Pr. Salz
440 ml Wasser
1 EL Apfelessig (Wer kein Apfelessig hat, bitte gesamt 1 Päckchen Backpulver statt 2 TL verwenden)

Belag:
4 Eier
500 g Quark
100 ml Schlagsahne
1 Päckchen Puddingpulver (Vanille)
160 g Zucker
80 ml Öl

Außerdem:
Geschmolzene Schokolade
Beeren, Früchte etc.
gehackte/gehobelte Nüsse oder Mandeln
Schokostückchen oder Schokodrops


Zubereitung

Den Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen und eine beliebige Kuchenform bereitstellen und einfetten. (zum Beispiel: 26 cm Durchmesser oder 25 cm Königskuchenform) oder 6 Papier Kuchenförmchen bereitstellen.
 Teig mit Schokolade: Butter zusammen mit der Milch und den Eiern verrühren, die trockenen Zutaten vermischen und hinein sieben, kurz unterrühren und dann die geschmolzene Schokolade unterrühren. Nun die Schokotröpfchen unterheben und den Teig in die Form füllen.
Veganer Schokoteig: Zuerst alle trockenen Zutaten vermischen, dann die restlichen Zutaten hinzufügen und gut verrühren.

Belag: Alle Zutaten miteinander kurz verrühren, die Eier zum Schluss nach und nach unterrühren und auf den Kuchenteig geben. Wer möchte kann gehackte oder gehobelte Mandeln/Nüsse oder Schokostückchen darüber streuen.

Im Backofen für ca. 55-65 Minuten backen, nach der Backzeit für ca. 20 Minuten im Backofen mit offener Tür ausruhen lassen und dann auskühlen lassen, für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen und dann vorsichtig aus der Form lösen.  Auf Wunsch mit geschmolzener Schokolade und frischen Beeren dekorieren.






Zubereitung: ca. 10 Minuten
Backofen: 180°C Ober-/Unterhitze
Backzeit: ca. 55-65 Minuten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen