Sonntag, 5. Januar 2020

Streuselmuffins

Habt ihr Lust auf leckere Streuselmuffins?
Diese Muffins könnt ihr mit beliebigen Früchten oder Obststückchen aufpeppen.
Ich mag es gerne mit Blaubeeren oder mit Äpfeln, da gebe ich noch etwas Zimt auf die Äpfel drauf.

Auch mit anderen Beeren schmeckt es super Lecker

Zutaten (24 Stück)

Rührteig:
125 g Butter (zimmerwarm)
125 g Zucker
125 ml Milch
250 g Mehl (30 g durch gemahlene Nüsse ersetzbar)
2 Ei
1 Päckchen Vanillezucker
½ Päckchen Backpulver
1 Pr. Salz

Streusel:
75 g Butter
150 g Mehl (50 g durch gemahlene Nüsse ersetzbar)
50 g Zucker

Außerdem:
Ca. 300 g Früchte oder 2-3 Äpfel (klein geschnitten)
Zimt (Optional)
Puderzucker

Zubereitung

Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.

Streusel: Für die Streusel Butter, Mehl (ggf. gemahlene Nüsse) und Zucker zügig mit einem Knethaken zu Streusel verkneten und kaltstellen.

Rührteig: Mehl, ggf. Nüsse und Backpulver vermischen. Butter, Salz, Vanillezucker und Zucker schaumig rühren. Eier unterrühren und die Milch hinzufügen. Die Mehlmischung hineingeben und cremig rühren. Den Rührteig in die Förmchen verteilen, Früchte oder Obst auf den Teig verteilen (Optional Zimt drüberstreuen und die Streusel darüber streuen. Bei 180°C ca. 25-30 Minuten backen. Ich liebe es Blaubeeren, Äpfeln, Himbeeren. Man kann die Muffins auch mit anderen Früchten egal ob Frische, Tiefgekühlt oder aus der Dose zubereiten, Auch kann man de Muffins ohne alles zubereiten.
Nach dem backen die Muffins auskühlen lassen.










Zubereitung: 20 Minuten
Ofen: 180°C Ober-/Unterhitze
Backzeit: 25-30 Minuten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen