Freitag, 22. März 2019

Süße Schillerlocken

Zeit für eine weitere süße Idee für eure Ostertafel.
Süße Schillerlocken, sind mit wenigen Zutaten einfach zu machen und das Ergebnis einfach nur der Hammer.
Ich habe die tollen Schillerlocken-Förmchen von wish und finde sie einfach nur Klasse. Die Qualität und das Preisleistungsverhältnis ist einfach super.
Auch gibt es tolle Schillerlocken-Förmchen mit zwei ofennen Enden. 
Diese werde ich euch in der Story vorstellen.

Zutaten (12-24 Stück)

6 Blätterteigplatten (TK, Aufgetaut)

Vanillecreme:
400 ml Schlagsahne
1 Päckchen Paradiescreme oder Genießer creme von Lidl (Vanillegeschmack)

Mascarponecreme:
250 g Mascarpone
200 ml Schlagsahne
2 Päckchen Sahnesteif
2 EL Zucker

Schlagsahne:
400 ml Schlagsahne
2 Päckchen Sahnesteif
2 EL Zucker

Außerdem:
Puderzucker
+Erdbeeren (Optional)

Zubereitung

Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Schillerlockenform mit Butter einfetten und mit Mehl bestäuben.
Je Platte in 4 gleich Dicke Streifen schneiden (ca. 2 cm breit), Nun für jeweils eine Form mit den Streifen umwickeln. 1 Streifen für kleine oder 2 Streifen für große verwenden.
Im Backofen für ca. 20 Minuten goldgelb backen und dann ca. 1 Minute auskühlen lassen. Die Schillerlocken dann sofort von der Form lösen und komplett auskühlen lassen.

Füllung: Jeweils für eine Creme entscheiden und die jeweiligen Zutaten miteinander gut steif schlagen. In einen Spritzbeutel füllen und bis zum Gebrauch Kühl stellen.

Die Schillerlocken mit der Creme befüllen und mit Puderzucker und Erdbeeren servieren.




Zubereitung: ca. 10 Minuten
Backofen: 200°C Ober-/Unterhitze
Backzeit: ca. 20 Minuten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen